Herzlich willkommen im Online-Schaufenster von Juwelier Techel

Montblanc Collection Villeret Tourbillon Cylindrique Geosphères Vasco da Gama

Mehr Ansichten

Montblanc Collection Villeret Tourbillon Cylindrique Geosphères Vasco da Gama
Ref. 111675 - Eine Reise in unbekannte Regionen der Welt der Uhrmacherkunst.
Der Pioniergeist, der die Montblanc Manufaktur in Villeret beseelt, huldigt dem Erbe eines der größten Entdecker der Geschichte. Seit 157 Jahren praktizieren die Meisteruhrmacher von Villeret traditionelle Schweizer Uhrmacherkunst mit der gleichen Kombination aus Innovation, Präzision und Entschlossenheit, die auch Vasco da Gama auf seiner historischen Entdeckerfahrt leitete. Die ununterbrochene und einzigartige kunsthandwerkliche Fertigung in strenger Übereinstimmung mit den Gepflogenheiten der traditionellen Schweizer Handwerkskunst ist es, die die Manufaktur von Montblanc in Villeret einzigartig macht. An nur wenigen Orten auf der Welt wird Handwerkskunst so konsequent verfolgt wie in der Manufaktur im Vallon de Saint-Imier. Seit 1858 fertigen die im Tal angesiedelten Uhrmacher anspruchsvolle mechanische Uhrwerke aus Einzelteilen, die sie selbst in vielen Arbeitsschritten bis zur höchsten Perfektion und ultimativen Feinheit erstellt haben. Ihre Reise in unentdeckte Gebiete der Welt der Uhrmacherkunst findet nun ihre Fortsetzung in Gestalt des Tourbillon Cylindrique Geosphères Vasco da Gama, einem Zeitmesser, der durch die bisher unerreichte Kombination eines zylindrischen Tourbillon mit einer einzigartigen Anzeige von drei Zeitzonen besticht. Der streng auf 18 Exemplare limitierte Tourbillon Cylindrique Geosphères Vasco da Gama ist eine revolutionäre Armbanduhr, die mit herausragendem technischen Anspruch und spektakulärer Schönheit neue Maßstäbe in der feinen Uhrmacherkunst setzt.

Verfügbarkeit: Nicht auf Lager

ODER
Beschreibung

Details

Referenz
111675

Gehäuse
18 K Rotgold (5N)
Wasserdicht 3 BAR
Abmessungen: 47 mm 
Höhe: 15,38 mm
Krone aus 18 K Rotgold (5N) mit Montblancs Emblem aus Perlmutt
Drücker für Ortszeit bei „8 Uhr“ und Korrekturdrücker für Heimatzeit bei „4 Uhr“
Saphirglas: Kratzfester, gewölbter und entspiegelter Saphir-Kristall
Boden aus 18 K Rotgold (5N) mit Gravur von 24 Städten beider Hemisphären und eingesetztem Sichtfenster aus Saphirkristall

Zifferblatt
Ortszeit: Zentrale Stunden und Minuten im Zentrum
Heimatzeit: Stundenzeiger bei „6 Uhr“
Weltzeit: 24-Stunden-Zeitzonen für die nördliche und südliche Hemisphäre
18 K Goldzeiger, handguillochiertes Wellenmuster um den Tourbillonkäfig und grainé Muster im unteren Part, Tourbillon mit zylindrischer Spiralfeder und Brücke in Form eines doppelten
Anzeige der Weltzeit auf zwei Scheiben mit 24-Stunden-Zeitzonen mit Tag-und Nachtanzeige, die um zwei fest installierte Globen mit Ozeanen in traditioneller Miniaturmalerei und eingravierten Kontinenten rotieren. Die Meridiane der Globen zeigen links die nördliche und rechts die südliche Hemisphäre an. Anzeige der Heimatzeit bei „6 Uhr“ auf einem dreidimensionalen, handgearbeiteten Hilfszifferblatt in Form einer Windrose; Stunden- und Minutenzeiger aus 18 K Rotgold im Zentrum, gebläuter „Fleur-de-Lys“-Zeiger für die Heimatzeitanzeige bei „6 Uhr“

Uhrwerk               
Manfacturekaliber Montblanc M68.40
Mechanisches Handaufzugswerk mit Ein-Minuten-Tourbillon und zylindrischer Spiralfeder
dreifache Zonenzeitanzeige mit Ortszeit, Heimatzeit und Weltzeit
Halbschwingungen pro Stunde : 18.000
Gangreserve : ca. 48 Stunden
Anzahl der Einzelteile: 281, davon 91 für den Tourbillonkäfig
Anzahl der Lagersteine 18

Armband
Handgenähtes Armband aus schwarzem Alligatorleder mit Faltschließe aus 18 K Rotgold (5N)

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Hersteller-Referenz 111675
Funktion Minute, Sekunde, Stunde, Tag/Nacht-Anzeige, Tourbillon, Weltzeituhr